G.VERDI "RIGOLETTO" (MADDALENA) / by Dmitri Akerman

"Das mörderische Pärchen war ebenfalls neu und Margerita Gritskova bot die benötigte profunde Tiefe samt der erotischen Ausstrahlung." 
Wolfgang Habermann, Online Merker, Juni 2015

"Als solide erwiesen sich zudem die  kleineren Partien, darunter Margarita Gritskova als carmeneske Maddalena." 
Wiener Zeitung, 18 Juni

"...Lange muss man warten, bis endlich der betörende Gesang der Maddalena zu genießen ist. Die Rolle wird manchmal als Mezzosopran definiert, zeigt jedoch auch ohne äußerste Tiefen die Farbe und den Charakter eines Alts. Margarita Gritskova erweist der Partie Ehre." 
Lothar Schweitzer, Online Merker, 22 Juni, 2015

"Großartig hingegen Margerita Gritskova als Maddalena. Lasziv, erotisch, vokal nicht zu dominant. Perfekt." 
Peter Dusek, Online Merker, 26 Juni 2015

"Und wenn wir schon bei den Damen sind, auch Margarita Gritskova war eine reizende Maddalena, im Spiel verspielt kokett – für dieses Gewerbe fast ein wenig zu wenig ordinär – und gesanglich von verführerischer Eleganz." 
Peter Skorepa, Online Merker, 30 Juni 2015

Foto Dmitri Akerman

Foto Dmitri Akerman

Foto Dmitri Akerman

Foto Dmitri Akerman